Überspringen zu Hauptinhalt

Intensive Kundenberatung rund um die Themen »Bauen, Sanieren & Energieeffizienz«

Seit über 30 Jahren steht der Name Joachim Franz für Spitzenqualität und Nachhaltigkeit. Was 1987 mit der »Zimmerei Franz« sehr erfolgreich begann, hat sich im Laufe der Zeit in Richtung  Kundenberatung rund um die Themen»Bauen, Sanieren & Energieeffizienz« weiterentwickelt. Das Ergebnis dieser Entwicklung heißt »Bauberatung Franz« und steht für:

  • Kompromisslose Kundenorientierung
  • KnowHow und Qualifikation
  • Nachhaltigkeit
  • Langjährige Praxiserfahrung

Die Zufriedenheit meiner Kunden zeigt mir, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Ich bin mir der großen Verantwortung bewußt, die mir aus dem Vertrauen meiner Kunden erwächst.

Hohe Beratungsqualität
Inhaber Joachim Franz
Kompromisslose Kundenorientierung
Langjähriges praktisches KnowHow

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist ein wesentliches Leitmotiv meiner Beratungsdienstleistungen. Dies fängt bei der Planung und Konzeption von energieeffizienten Maßnahmen an und setzt sich bei der Auswahl von ökologisch nachhaltigen Bau-/Dämmmaterialien wie z. B. Holz oder Hanf fort.

So lässt sich ein hoher Wohnkomfort mit Energiesparen und ökologische Verantwortung ideal verbinden.

Die Bauberatung Franz steht für kompromisslose Kundenorientierung, Praxiserfahrung, Qualifikation und Nachhaltigkeit rund um die Themen »Bauen, Sanieren & Energieeffizienz«

Meine Qualifikationen

Neben meiner jahrzehntelangen Erfahrung im Baubereich als Inhaber einer Zimmerei habe ich meine Expertise im Bereich „Sanierung & Energieeffizienz“ durch permanente Weiterbildungen / Zusatzqualifikationen konsequent ausgebaut. Dies macht es mir möglich, meinen Kunden höchste Beratungsqualität zu einem hervorragenden Preis- / Leistungsverhältnis anzubieten.

Folgende Qualifikationen habe ich bisher erworben:

Zimmerermeister

Zimmerermeister

Anspruchsvolle Konstruktionen für behagliche Wohnhäuser, Kindergärten oder Schulen, Umbauten, energetische Maßnahmen, Ingeniuerbauwerke oder Brücken gehören zum Berufsbild des Zimmerermeisters.

Der Tätigkeitsbereich des Zimmerermeisters umfasst u.a.:

  • Planung / Erstellung von Konstruktionen für Wände / Decken / Treppen / Dächer für Immobilien
  • Planung von Fundamenten / Unterkellerung / Elektrik / Heizung
  • Baustellenleitung / -organisation
  • Unternehmensleitung Handwerksbetrieb
  • Planung / Produktion von Holzkonstruktionen mittels EDV-gesteuerten Maschinen / Visualisierungssoftware

KnowHow:

  • Bauphysik / -mechanik / -statik / Materialkunde
  • Einsatz computergesteuerte Maschinen / Visualisierungssoftware
  • Vertiefte betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Baurecht / Arbeitsrecht / Umweltrecht
  • Projektmanagement / Arbeitsorganisation
  • Anspruchsvolle handwerkliche Fähigkeiten
  • Voraussetzungen:
    – 3 Jahre Berufsausbildung zum Zimmerergesellen
    – 5 Jahre Berufserfahrung
    – 1 Jahr Meisterschule + Abschluss
Gebäude Energieberater<br />
(HWK)

Gebäude Energieberater
(HWK)

Das Thema Energieeffizienz rückt bei Neubau und Sanierungen immer mehr in de Fokus. Der staatlich anerkannte Gebäudeenergieberater bringt besondere Kompetenzen mit, um eine Immobilie als System aus Gebäudehülle und Haustechnik im Hinblick auf die Energieeffizienz bewerten zu können.

Der Tätigkeitsbereich umfasst:

  • Beratung / Ausarbeitung individueller Lösungen bei Immobilien zur Optimierung der Energieeffizienz
  • Planung / Überwachung bei der Umsetzung von energetischen Baumaßnamen
  • Berücksichtigung wirtschaftliche und rechtliche Aspekte bei der energetischen Sanierung
  • Beratung / Antragsstellung staatliche Förderung

KnowHow:

  • Baukonstruktion von Gebäuden (Sanierung / Neubau)
  • Schallschutz, Brandschutz, Feuchteschutz, Wärmeschutz
  • Luftdichtheit an Gebäuden.
  • Energieeffizienz / Einsatz erneuerbarer Energien bei Anlagentechnik, Heizung, Raumlufttechnik, Elektrotechnik
  • Planung von energetischen Sanierungsmaßnahmen / Baubegleitung
  • Wirtschaftlichkeitsanalyse / Energieausweise
  • Rechtliche Grundlagen: z.B. EEWärme G, EnEV, EnEG, EU-Gebäuderichtlinien. DIN V 18599.
  • Voraussetzungen:
    – Meisterbrief im Bauhandwerk
Zertifizierter Sachverständiger(BDSH)für das Zimmerei- und Dachdeckerhandwerk

Zertifizierter Sachverständiger(BDSH)für das Zimmerei- und Dachdeckerhandwerk

Als zertifizierter Gutachter oder Sachverständiger benötigt man Nachweise einer besonderen Fachkunde: Eine fundierte Qualifikation durch Ausbildung und langjährige Berufserfahrung.

Der Tätigkeitsbereich des zertifizierten Sachverständigen umfasst u.a.:

  • Zustand / Mängel einer Immobilie analysieren und verifizieren
  • Ergebnisse der Analyse als rechtssichere Gutachten aufbereiten
  • Rechtliche Bewertung der Analyse
  • Beweissicherung bei Baumängeln
  • Gerichtliche / außergerichtliche Klärung von Baustreitigkeiten
  • Beratung bei Baumängeln / rechtlichen Fragen
  • Beratung bei Bauplanungen /  Detailfragen

KnowHow:

  • Bauphysik, Baustoffe, Bauwerksabdichtung e.t.c.
  • Sachverständigenorganisation
  • Sachverständigen- und Vertragsrecht
  • Mediation und Kommunikation
  • Qualitätsmanagment, Unternehmensführung und -organisation
  • Voraussetzungen:
    – Meisterbrief im Bauhandwerk
    – 10 Jahre Berufserfahrung
Staatlich geprüfter Blower Door Messtechniker<br />
(HWK)

Staatlich geprüfter Blower Door Messtechniker
(HWK)

Blower-Door-Messungen werden immer gefragter. Eine dichte Gebäudehülle ist die Basis für energieeffizientes Bauen und Sanieren. Daher fordern die meisten Programme der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) ein Luftdichtheitskonzept. Dies kann beispielsweise durch eine Blower- Door-Messung erfolgen.

Der Tätigkeitsbereich des BlowerDoor-Messtechnikers umfasst:

  • Durchführung von BlowerDoor-Messungen (z.B. im Rahmen der Energieberatung / Baubegleitung)
  • Berechtigung zu Messungen nach DIN EN 13829 für Wohngebäude und Industriehallen

KnowHow:

  • Luftdichtheit der Gebäudehülle
  • Wärmeschutz / Feuchteschutz / Brandschutz / Schallschutz bei Gebäuden
  • Technische Grundlagen Messung
  • Gesetzliche Grundlagen EnEV, DIN EN 13829, DIN EN 4108-7, DIN EN ISO 9972
Weitere Qualifikationen

Weitere Qualifikationen

Neben den genannten Qualifikationen habe ich noch folgende erworben:

  • Baubegleitung nach KfW
  • Eternitentsorgung TRGS 519 Asbest
  • Sanierungsfahrplan Baden-Württemberg

Das sagen meine Kunden

Ulla Knoth, Winnenden

Gerade die intensive Vor-Ort-Beratung von Joachim Franz unterscheidet ihn von vielen anderen Dienstleistern im Baubereich. Die energetische Sanierung unseres Altbaus war bei ihm in besten Händen.

Frieder Fischer, Winnenden

Bei größeren Bauprojekten verlassen wir uns immer wieder gerne auf Joachim Franz von der Bauberatung. Seine Erfahrung und sein KnowHow sorgen immer wieder dafür, dass bei die Projektabwicklung termingerecht läuft und auch der Kostenrahmen eingehalten wird.

Jürgen Schmidt, Welzheim

Die Baubegleitung der Bauberatung Franz hat uns viel Zeit und Nerven gespart, aber vor allem auch viel Geld. Wir können Herrn Franz auf jeden Fall weiter empfehlen.

Michael Helmle, Göppingen

Bei Baumängeln hat uns Joachim Franz mit seinem KnowHow und seinem Expertenwissen als Gutachter hervorragend unterstützt und uns damit jede Menge Geld gespart. Vielen Dank.

Daniel Fuchs, Ellwangen

Die langjährige praktische Erfahrung von Joachim Franz ist Gold wert. Beim Umbau und der Sanierung unseres Hauses hatte er als Bauleiter die Baustelle und die Handwerker jederzeit im Griff. Hervorragende Arbeit!

Franziska Schmidt, Ellwangen

60% Heizkosteneinsparung nach einer energetischen Sanierung sagen alles. Wir sind mit der professionellen Arbeit der Bauberatung Franz sehr zufrieden!

Bauberatung Franz - Impressionen

An den Anfang scrollen